Die Überwachungseinheit wird auf Hängebahnen oder anderen Fahrzeugen im untertägigen Bergbau eingesetzt.

 Das Gerät überwacht und protokolliert die Betriebsparameter, die mit dem Gerät erfasst werden, aber auch diejenigen Parameter die von anderen Steuerungskomponenten des Fahrzeugs über den CAN-Bus zu Verfügung gestellt werden. So wird es ermöglicht Toleranzen, Störungen, Temperaturen und Betriebsdrücke lückenlos zu erfassen. Die Aufzeichnung erfolgt für die Dauer von 24 Stunden im 100ms Takt, und für weitere 10 Tage im Sekundentakt. Die Daten werden auf einer SD-Karte gespeichert. und über WLan an übergeordnete Steuerungen übertragen.

Wird eine Videokamera angeschlossen, zeigt das Dispaly den Fahrweg, bei Rückwärtsfahrt der Hängebahn.  

    
 

 

Technische Daten

 

-

Ausgänge

4 x digital, davon 3xPWM

-

Eingänge

5 x analog 0-5V

 

 

3xTemperatur PT1000

-

WLan-Modul

Bis 54MBit

-

Netzwerk

CAN-Bus  galvanisch getrennt

-

Datenspeicherung

SD-Karte 2GB

-

Anzeige

TFT-Display 480x272 dots

-

Zeiterfassung

Echtzeituhr

-

Versorgungsspannung

12VDC

-

Gewicht

2,3Kg

-

Gehäuse

160x90x260mm (BxHxT)

 

   
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (ES-UE.pdf)MAi[ ]494 KB