Überall wo bewegliche Objekte akustisch abgesichert werden müssen, kann das AWG eingesetzt werden.

Im Unterschied zu einfachen akustischen Signal­gebern passt das AWG die Lautstärke des Warnsignals der Umgebungslautstärke an.

Die ausgegebene Signallautstärke ist also so laut wie nötig, aber so leise wie möglich.

 

Auch kundenspezifische Gehäuse und andere Betriebsspannungen können realisiert werden

Einsatzgebiete

-

Kassetten-Hubwagen im RoRo-Betrieb

-

Gabelstapler

-

Kräne

-

LKW

-

Stationärer Einsatz (z.B. automatisch schließende Türen)

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten

 

-

Betriebsspannung

24V DC +10/-15%/ 12 bis 30 V, verpolungssicher

-

Stromaufnahme

< 0,3A /max. 1 A

-

zul. Umgebungstemperatur

-20...65°C

-

Gewicht (inkl. Gehäuse)

ca. 1,5 kg

-

Schutzart

IP 65

 

Warnsignal

z. B. nach DIN 32974: 880 und 1300 Hz gleichzeitig, gepulst mit 1 Hz Taktfrequenz

-

Dynamikbereich

z. B. 55 bis 105 dB (A)

-

Überpegel einstellbar

z. B. 2 bis 16 dB (A) über Umgebungsgeräusch

-

Anschluss

2-adr. Leitung 2x0,75mm2

 

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (AWG.pdf)AWG[ ]28 KB